Purina meldet überdurchschnittliches Umsatzplus

27. Mai 2014

Nestlè Purina Petcare konnte im Geschäftsjahr 2013 in Deutschland den Umsatz im Lebensmitteleinzelhandel insgesamt um 5,8 Prozent auf 241,4 Mio. Euro steigern. Damit wuchs das Unternehmen eigenen Angaben zufolge mehr als dreimal so stark wie der Markt. „Wir freuen uns sehr, dass wir unseren Erfolgskurs der letzten Jahre fortgesetzt haben und einen weiteren Marktanteilszuwachs von 60 Basispunkten im Bereich Tiernahrung erreichen konnten“, so Jean Grunenwald, Geschäftsführer von Purina Deutschland.

Auch im Fachhandelsbereich wurde erneut ein Plus erzielt: Pro Plan Hund legte um 39 Prozent zu und Pro Plan Katze verzeichnete ein Wachstum von 21 Prozent. Wie das Unternehmen mitteilt, konnte die Marke Felix erneut die Marktführerschaft im Bereich Katzennassnahrung verteidigen, Purina One behauptete sich als Nummer eins für Katzentrockennahrung und erzielte einen Zuwachs von 2,6 Prozent. Im Bereich der Katzensnacks haben sich die Felix Snacks als Nummer drei etabliert.

Auch im Segment Hundetrockennahrung konnte Purina weiter zulegen: Das Konzept Pro Plan Duo Délice, das im vergangenen Jahr für den Fachhandel entwickelt wurde, hat zum zweistelligen Wachstum der Marke maßgeblich beigetragen. Außerdem festigte Beneful seine Position als Nummer zwei weiter. Der Wachstumstreiber im Segment Hund Trocken erzielte das größte Umsatzwachstum und baute so seine Marktanteile noch einmal um 0,7 auf 7,1 Prozent aus.


Weitere News ( News Archiv )