Royal Canin nicht auf der Interzoo

15. Mai 2013

Royal Canin wird nicht als Aussteller an der Interzoo 2014 teilnehmen. „In den letzten Jahren haben wir rund um die Interzoo sehr viel Geld investiert. Wir haben uns die Frage gestellt, ob diese Investitionen bei unseren Partnern im Zoofachhandel ankommen und somit gerechtfertigt sind. Bedingt durch die immer stärker gewordene Internationalisierung der Interzoo haben wir diese Frage mit ‚Nein‘ beantwortet“, erklärt Steven Sagrodnik, Director Sales & Marketing, Royal Canin. Als weiteren wesentlichen Grund nannte er die mittlerweile starke lokale Präsenz des Unternehmens in allen relevanten Märkten (Asien, Amerika etc.).

Trotz dieser Überlegungen will Royal Canin auf der Interzoo für terminierte Gespräche zur Verfügung stehen, aber nicht in der bisherigen Größenordnung.

„Wir wollen unsere Gelder zielgerichtet für unsere Partner im deutschen Zoofachhandel einsetzen,“ so Steven Sagrodnik. Um dies sichtbar und erlebbar zu machen, plant das Unternehmen für April 2014 ein ca. 2-tägiges Zoofachhandelsforum.


Weitere News ( News Archiv )