Sagaflor erhöht Eigenkapital

23. August 2010

Mit der erfolgreichen Eintragung beim Amtsgericht Kassel für eine weitere Kapitalerhöhung hat die Sagaflor AG ihr Eigenkapital nochmals erhöht. 2.063 Aktien der nicht börsennotierten Fachhandelskooperation wurden exklusiv von Sagaflor-Mitgliedern zu einem Gesamtwert von 904 T Euro erworben. Damit halten jetzt 231 Aktionäre das Kapital der AG. Wie die Sagaflor mitteilt, wird mit der Kapitalerhöhung das Vertrauen der Aktionäre in ihre Kooperation dokumentiert und die Grundlage für weiteres Wachstum gelegt.
Die Sagaflor, 1965 in Frankfurt/Main als Verbund selbstständiger Samenhändler gegründet, hatte sich mit Wirkung zum 1. Januar 2002 in eine AG umgewandelt. Die Fachhandelskooperation in den Bereichen Garten und Heimtier stellt ihre Dienstleistungen 876 Standorten (Stand: 20.01.2010) zur Verfügung.


Weitere News ( News Archiv )