Sagaflor feiert 50-jähriges Bestehen

15. Juni 2015
Franz-Josef Isensee, bisheriger Vorstandssprecher, wird die Sagaflor zum 30. September 2015 verlassen.

Franz-Josef Isensee, bisheriger Vorstandsprecher, wird die Sagaflor zum 30. September 2015 verlassen.

Mit über 400 Gästen aus Handel und Industrie feierte die Sagaflor am 13. Juni im Hotel Estrel in Berlin ihr 50-jähriges Firmenjubiläum. Unter dem Motto „50 Jahre Zukunft“ beschäftigten sich sechs Workshops mit Themen der Pflanzenvermarktung, des Lebend-Tierverkaufs im Zoofachhandel und den Herausforderungen in der dynamischen Handels-Landschaft in Marketing und Vertrieb.

Zuvor fand die jährliche Hauptversammlung der Sagaflor statt, in deren Verlauf den Aktionären das bisher beste Jahresergebnis sowie die Erhöhung des Eigenkapitals verkündet wurde. Die Partnerfirmen profitieren somit von einer Erhöhung der prozentualen Ausschüttungen. Vorstand und Aufsichtsrat erhielten die Entlastung. Für das aktuelle Geschäftsjahr rechnen die Vorstände Franz-Josef Isensee und Peter Pohl mit einem Wachstum von 3% in der Zentralregulierung und einem zweistelligen Zuwachs im Eigengeschäft.

Im Rahmen der Jubiläums-Veranstaltungen informierte die Kooperation über eine Veränderung im Vorstand: Der bisherige Vorstandsprecher, Franz-Josef Isensee, verlässt die Sagaflor zum 30. September 2015. Isensee trat 1988 in die Sagaflor ein, wurde 1995 in die Geschäftsführung berufen und 2002 zum Vorstand ernannt.

Als Nachfolger konnte Christian Appel gewonnen werden. Appel ist derzeit noch als Geschäftsführer der AFS Franchisesysteme für das deutsche, italienische und österreichische Kooperations- und Franchise-Geschäft der BayWa verantwortlich. Er wird ab 1.September 2015 gemeinsam mit Peter Pohl das Unternehmen führen. Neuer Sprecher des Sagaflor Vorstands wird Peter Pohl.


Weitere News ( News Archiv )