Sagaflor setzt auf neue Datenbank-Technologie

29. April 2015

Die Sagaflor AG führt mit SAP HANA eine neue Datenbank-Technologie ein. Mit dem System können nicht nur Unternehmensdaten schnell analysiert, sondern auch Geschäftsprozesse verbessert werden. „Die Realtime-Auswertung großer Datenmengen direkt am Verkaufsregal ermöglicht uns, zielgerichtet und schnell auf Kunden- und Kaufverhalten zu reagieren.“, so Jörg Panthöfer, IT Leiter der Sagaflor. Voraussetzung ist nur, dass das Mitgliedsunternehmen an dem System teilnimmt.

Herzstück des neuen Datenbank-Systems ist die sogenannte In-Memory-Technologie. Dabei laufen die entsprechenden Unternehmensdaten anders als bei bisherigen Anwendungen komplett im Arbeitsspeicher des Servers. Separate Datenbanken für verschiedene Anwendungen sind nicht mehr erforderlich. Die Daten vom Tagesgeschäft und für Auswertungen liegen nun am gleichen Ort. So können Geschäftsanalysen in Sekunden und viel effizienter durchgeführt werden.


Weitere News ( News Archiv )