Soforthilfe für Tierheime im Hochwassergebiet

13. Juni 2013

Mars Petcare hat Hunde- und Katzenfutter der Marken Whiskas und Pedigree im Wert von 100.000 Euro für die vom Hochwasser betroffenen Tierheime des Deutschen Tierschutzbundes gespendet. „Wir wissen um das großartige Engagement der Tierschützer vor Ort, die sich mit aller Kraft für Tiere in Not einsetzen“, sagt Rolf Zepp, Unternehmenssprecher bei Mars Petcare. „Für uns ist es deshalb selbstverständlich, in dieser Extremsituation praktische und schnelle Hilfe zu leisten.“

Die Situation vieler Tierheime im Hochwassergebiet ist dem Deutschen Tierschutzbund zufolge dramatisch. Mehrere Tierheime mussten komplett evakuiert werden, einige stehen noch immer unter Wasser. Auch Heime, die nicht selbst von Überschwemmungen bedroht sind, benötigen Hilfe: Sie bieten den Menschen, die ihre Häuser und Wohnungen verlassen mussten, eine kurzfristige Bleibe für vierbeinige Familienmitglieder.


Weitere News ( News Archiv )