Spenden für den Tierschutz

19. März 2021
Regina Ruck vom Zookauf Linden überreichte die Spende an die 2. Vorsitzende des Tierschutzvereins Gießen und Umgebung Britta Drolsbach (von links).

Regina Ruck vom Zookauf Linden überreichte die Spende an die 2. Vorsitzende des Tierschutzvereins Gießen und Umgebung Britta Drolsbach (von links).

Der Zookauf-Standort in Linden bei Gießen hat ein Netzwerk zu Tierschutz-Initiativen in der Region aufgebaut. Wiederholt konnten nun im Rahmen einer Aktion Spenden an den Tierschutzverein Gießen und Umgebung überreicht werden.

Britta Drolsbach, 2. Vorsitzende des Tierschutzvereins, nahm die Spende von der Zookauf-Fachberaterin Regina Ruck entgegen. Damit setzt der Zoofachmarkt erneut ein Zeichen für den Tierschutz. „Wir sind sehr stolz darauf, dass wir den Tierschutzverein Gießen und Umgebung auf diese Weise ganz pragmatisch und unbürokratisch unterstützen können“, freut sich Gerhard Kerzmann, Geschäftsführer des Fachmarktes.

Und diese Unterstützung setzt das Team vor Ort Tag für Tag fort. Etwa im Rahmen des Tierschutzkonzepts von Zookauf und GoodyFriends, das auf der einen Seite von der Zookauf-Systemzentrale und den Marken GoodyDog und GoodyCat organisiert wird und auf der anderen Seite von unterschiedlichen weiteren Herstellern unterstützt wird. So finden sich in den Märkten neben den Marken GoodyDog und GoodyCat weitere wechselnd platzierte Artikel in einem speziellen Regal, von denen ein Teil des Umsatzes automatisch Hunden und Katzen in Tierheimen zugute kommt. Auf diese Weise konnten bereits über 61.000 Näpfe für Hunde und Katzen in Not gefüllt werden.

Tags:

Weitere News ( News Archiv )