Staatsminister Martin Zeil zu Besuch bei Dehner

2. August 2013
Staatsminister Martin Zeil (Mitte) neben Dehner Geschäftsführer Georg Weber (links), und Dehner Senior-Chef Albert Weber (rechts) mit Vertretern der Dehner-Geschäftsführung und Delegation im Dehner Blumenpark.

Staatsminister Martin Zeil (Mitte) neben Dehner Geschäftsführer Georg Weber (links), und Dehner Senior-Chef Albert Weber (rechts) mit Vertretern der Dehner-Geschäftsführung und Delegation im Dehner Blumenpark.

Der Bayerische Staatsminister für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie, Martin Zeil, hat die Dehner-Unternehmenszentrale in Rain am Lech am 1. August im Rahmen seiner Nordschwabentour besucht. Georg Weber, geschäftsführender Gesellschafter, und Dehner-Seniorchef Albert Weber begrüßten die Delegation am Stammsitz des Familienbetriebs und informierten die Gäste über die vielfältigen Kompetenzbereiche des Handelsunternehmens.

Im Rahmen des Firmenrundgangs stand neben der Besichtigung der Verwaltung und des 13.000 Quadratmeter großen Flaggschiff-Garten-Centers auch ein Spaziergang durch den angrenzenden Dehner Blumenpark auf dem Programm. Zentraler Gesprächspunkt während der Führung war die Ausbildungssituation und die Bedeutung der beruflichen Qualifizierung.


Weitere News ( News Archiv )