Tierärzteseminar erstmals digital

9. Dezember 2021
Das diesjährige Tierärzteseminar bot informative Vorträge von acht Referent*innen.

Das diesjährige Tierärzteseminar bot informative Vorträge von acht Referent*innen.

 

Am 24. November fand mit acht Referent*innen, spannenden Vortragsthemen sowie 54 Teilnehmer*innen das sechste Tierärzteseminar statt. Coronabedingt wurde die von Sera ausgerichtete Veranstaltung das erste Mal virtuell übertragen.

Dazu hatte sich ein Großteil der Referent*innen sowie Moderator Dieter Untergasser in einem angemieteten Studio in Köln eingefunden. Nach einer Begrüßung durch Dr. Andreas Franzky, Vorsitzender der Tierärztlichen Vereinigung für Tierschutz (TVT), startete das Programm. Dazu zählten u. a. folgende Vorträge: „Warum der Wildfang von Zierfischen aktiver Artenschutz ist“, „Anforderungen an die Haltung großer Fischarten im Zoofachhandel“, „Salmler – Wissenswertes über eine arten- und individuenreiche Fischgruppe im Zoofachhandel“ sowie „Anwendung der Verordnung (EU) 2016/429 in Bezug auf Zierwassertiere“.

Da in diesem Jahr die traditionelle Exkursion am Folgetag ausfiel, wurde im Anschluss an die Vorträge eine Diskussionsrunde durchgeführt, in deren Rahmen sich alle Beteiligten zur neuen Tierarzneimittelverordnung (EU) 2019/6 und deren Umsetzung in der Praxis äußern konnten.

Tags:

Weitere News ( News Archiv )