Tiergestützte Sozialarbeit

25. September 2017

Der Einsatz und die Zukunft von Tieren in der sozialen Arbeit stehen im Fokus der Tagung „Tiergestützte Sozialarbeit“, die am am 20. und 21. Oktober im baden-württembergischen Sasbachwalden stattfindet. Die Tagung wird gemeinsam von Ani.Motion – Institut für tiergestützte Therapie in der Anima Tierwelt, dem Bundesverband Tiergestützte Intervention, der European Society for Animal Assisted Therapy (ESAAT) und der International Society for Animal Assisted Therapy (ISAAT) veranstaltet.

Mars Petcare unterstützt die Veranstaltung mit dem Ziel, die Themen Tierschutz und Qualitätssicherung voranzubringen. Am ersten Abend der Tagung „Tiergestützte Sozialarbeit“ verleiht Mars zudem einen Wissenschaftspreis zu Ehren des verstorbenen Psychologen Prof. Dr. Erhard Olbrich, der sich in Deutschland um die Forschung zur Mensch-Tier-Beziehung verdient gemacht hat.

Tags:

Weitere News ( News Archiv )