Tierschutzbund gibt Leitmotto zum Welttierschutztag bekannt

3. September 2021
Mit vier verschiedenen Kampagnen-Keyvisuals startet der Deutsche Tierschutzbund in seine aktuelle Bundestagswahl-Kampagne. Bild: Deutscher Tierschutzbund

Mit vier verschiedenen Kampagnen-Keyvisuals startet der Deutsche Tierschutzbund in seine aktuelle Bundestagswahl-Kampagne. Bild: Deutscher Tierschutzbund

Zum diesjährigen Welttierschutztag am 4. Oktober ruft der Deutsche Tierschutzbund gemeinsam mit seinen über 740 Mitgliedsvereinen das Leitmotto „Bundestagswahl 2021: Jetzt mehr Tierschutz!“ aus. Der Verband betont, dass dem Tierschutz endlich ein höherer politischer Stellenwert eingeräumt werden muss.

Der Tierschutzbund fordert von der neuen Bundesregierung unter anderem neue Impulse für bessere Bedingungen für Tiere in der Landwirtschaft, für die Förderung tierversuchsfreier Forschungsmethoden, einen besseren Heimtier- und Wildtierschutz und die Stärkung des Ehrenamts.

So müsse die Politik den illegalen Welpenhandel massiv bekämpfen und eine Heimtierschutzverordnung einführen, die unter anderem Zucht und Handel mit den Tieren verbindlich regelt. Die detaillierten Forderungen an die Politik formuliert der Verband im Rahmen seiner aktuellen Bundestagswahl-Kampagne „Mein Schicksal – Deine Wahl“.


Weitere News ( News Archiv )