Vitakraft produziert in China

19. Oktober 2012
Zum Abschluss des Joint-Venture-Vertrages trafen sich die Geschäftsführungsmitglieder Demin Zheng und Yishan Jiang (hinten) sowie Wanpy-Präsident, Zhongli Hao mit den Geschäftsführern der Vitakraft-Werke, Heinz Gardewin, Dirk Strelow und Christoph Wührmann.

Zum Abschluss des Joint-Venture-Vertrages trafen sich die Geschäftsführungsmitglieder Demin Zheng und Yishan Jiang (hinten) sowie Wanpy-Präsident Zhongli Hao mit den Geschäftsführern der Vitakraft-Werke Heinz Gardewin, Dirk Strelow und Christoph Wührmann.

Im Rahmen seiner strategischen Expansionspolitik auf den asiatischen Heimtiermärkten setzt der Vitakraft-Konzern jetzt mit der Gründung einer Joint Venture Gesellschaft für die Produktion von Hunde- und Katzentrockenfutter und einer neuen Vertriebsgesellschaft in China neue Akzente.

Nachdem Vitakraft bereits 1998 mit Vitakraft Asia Pacific Ldt. mit Sitz in Singapur eine Vertriebsgesellschaft für den asiatischen Heimtiermarkt gegründet hat, produziert Vitakraft nun erstmals in Kooperation mit der chinesischen Firma Wanpy selbst auf dem asiatischen Kontinent. Derzeit befindet sich das neue Futtermittel-Werk am Standort Yantai (in der Provinz Shandong) noch im Aufbau. Zum Jahresende soll die Produktion aufgenommen werden.

Die am gleichen Standort neu gegründete Vertriebsgesellschaft Vitakraft China wird sich neben dem Hunde- und Katzenfuttersortiment auch mit dem Vertrieb von anderen Vitakraft-Produkten für den gesamten östlichen und südöstlichen asiatisch-pazifischen Wirtschaftsraum befassen.


Weitere News ( News Archiv )