Von Zoo & Co. zu Fressnapf

23. März 2018

Durch zwei neue Franchisepartner wird das Fressnapf-Marktnetz in Deutschland um insgesamt acht Standorte wachsen. Sieben Märkte werden ab April von der Familie Schiefner in Dresden (3x), Freital, Freiberg, Dippoldiswalde und Pirna in das System der Fressnapf-Gruppe gebracht. Christian Braun bringt als neuer Fressnapf-Franchisepartner Anfang Mai einen Standort in Kaiserslautern mit. Ferner übernimmt er zwei bestehende Fressnapf-Märkte in Kaiserslautern-Ost und West.

Schiefner und Braun betrieben bisher ihre Märkte als Franchisepartner von Zoo & Co. Mit den neuen Partnern steht Fressnapf in Deutschland kurz vor der Marke von 900 Märkten.

Wie die Fressnapf-Zentrale in Krefeld mitteilt, werden beide Franchisepartner jeweils ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit zu Fressnapf bringen und die Märkte sukzessive auf das Fressnapf-Design anpassen. Dies wird im laufenden Betrieb geschehen.

Tags:

Weitere News ( News Archiv )