Weiteres Übernahmeangebot für Zooplus

3. September 2021

Erst Mitte August hatte das Private-Equity-Unternehmen Hellmann & Friedmann (H&F) den Zooplus-Aktionären ein Barangebot von 390 Euro je Aktie unterbreitet (forumexpress.de berichtete). Jetzt bestätigt die Zooplus AG jüngste Medienberichte, wonach sie sich in Gesprächen mit dem Finanzinvestor EQT über ein mögliches freiwilliges öffentliches Übernahmeangebot an die Aktionäre der Gesellschaft befindet. Der Ausgang der Gespräche sei zum gegenwärtigen Zeitpunkt offen.

„Es ist derzeit noch nicht abzusehen, ob sie letztendlich zu einem öffentlichen Übernahmeangebot führen werden. Vorstand und Aufsichtsrat der Gesellschaft werden weiterhin im besten Interesse der Gesellschaft und ihrer Aktionäre handeln. Die Gesellschaft wird den Kapitalmarkt und die Öffentlichkeit über den Fortgang entsprechend den rechtlichen Anforderungen informieren“, erklärt Zooplus in einer Pressemitteilung.

EQT kauft oder finanziert über seine Fonds vor allem gut positionierte mittelständische Firmen und versucht deren Marktposition nachhaltig zu entwickeln.

Tags:

Weitere News ( News Archiv )