Zoo.de kooperiert mit Catlabs

15. Oktober 2021
Das nachhaltig produzierte Catlabs-Spielzeug gibt es ab sofort auf Zoo.de.

Das nachhaltig produzierte Catlabs-Spielzeug gibt es ab sofort auf Zoo.de.

Erst wenige Tage ist es her, dass die erfolgreiche Bewerbung von Catlabs-Gründerin Katharina Bickel in „Die Höhle der Löwen“ öffentlich ausgestrahlt wurde (forumexpress.de berichtete). Jetzt kündigt die Community Zoo.de an, mit der Marke Catlabs künftig eng zusammenzuarbeiten.

„Katharina Bickel lebt Nachhaltigkeit, Fairness und Partnerschaft in vollem Maße. Damit passen sie und die Katzenspielzeuge ihrer Marke Catlabs hervorragend zu uns und unserem eigenen Anliegen“, begründet Zoo.de-Geschäftsführer Axel Oertel seine Kooperationsentscheidung. Zoo.de ist, eigenen Angaben zufolge, die seit 2020 am schnellsten wachsende Community rund um gelebte Nachhaltigkeit in der Fütterung und Haltung von Hunden und Katzen.

Catlabs Katzenspielzeug wird in Handarbeit in Nepal genäht. Das sichert dort Arbeitsplätze, die derzeit rund 50 Familien versorgen. Jedes Catlabs-Spielzeug ist ein aus Wolle erzeugtes Unikat, das wahlweise mit Bio-Katzenminze-Blättern oder Bio-Baldrianwurzeln befüllt wird. Das Katzenspielzeug ist frei von Kunststoffen und Polyester-Füllwatte.

Catlab-Spielzeuge gibt es auf Zoo.de wahlweise solo, aber auch in Nachhaltigkeits-Probierpaketen, kombiniert mit nachhaltigen Futtermarken, wie Green Petfood, Yarrah und Herrmanns.

Tags: ,

Weitere News ( News Archiv )