zookauf und GoodyFriends starten Spendenaktion

16. April 2020
Initiator Rolf Genz und zookauf-Vertriebsleiter Adin Mulaimovic freuen sich, dass Tierheime in diesen Zeiten gezielt unterstützt werden können (von links).

Initiator Rolf Genz und zookauf-Vertriebsleiter Adin Mulaimovic freuen sich, dass Tierheime in diesen Zeiten gezielt unterstützt werden können (von links).

Gemeinsam mit dem Tierschutzprojekt GoodyFriends stellt die zookauf-Systemzentrale für Tierheime in unmittelbarer Umgebung von Fachmärkten der zookauf-Gruppe je eine Palette mit Futtermitteln, Snacks und Bedarfsartikeln der Sponsoren Allco, alpha spirit, Amora, animonda, Arion, Bosch Tiernahrung, CatOkay, Classic, Dr. Clauder’s, GoodyDog / GoodyCat, Happy Dog / Happy Cat, Hofgut Breitenberg, LandFleisch und Trixie zur Verfügung. Der Warenwert pro Spende beträgt rund 1.000 Euro.

Die Tierheime, die in den Genuss der Spende kommen, arbeiten in fast allen Fällen schon seit Längerem eng mit zookauf-Standorten zusammen, einige stehen noch am Anfang dieser kooperativen Zusammenarbeit.

„Aus unserer Sicht ist es gerade in der momentanen Situation noch wichtiger zu helfen. Auch Tierheime und Tierschutzorganisationen leiden unter den Auswirkungen der Corona-Pandemie, da sich das Spendenaufkommen bei vielen von ihnen bereits deutlich reduziert hat. Wir erhielten zahlreiche dementsprechende Rückmeldungen. Auch von Tierschutzinitiativen, mit denen wir seitens der Zentrale oder unserer Fachmärkte vor Ort zusammenarbeiten“, erläutert der Initiator Rolf Genz, einer der Gründer der Unternehmensgruppe und Geschäftsführer der zookauf-Systemzentrale, den Auslöser für die Idee.

In diesem Jahr hat sich die Fachhandelsgruppe den Themenschwerpunkt Tierschutz auf die Fahnen geschrieben. Die aktuelle Aktion war für Rolf Genz die folgerichtige Fortsetzung der Maßnahmen. In einem zweiten Schritt werden die Spenden für notleidende Tiere sogar noch aufgestockt. So gewähren die beteiligten Fachhändler über ihre Onlineshops auf Produkte der teilnehmenden Marken einen Einkaufsrabatt von 10 %. Die zookauf-Gruppe spendet im Anschluss Ware in einem Gegenwert weiterer 10 % auf den Umsatz an Tierschutzorganisationen. „Damit bieten wir Heimtierhaltern eine Möglichkeit, mit ihrem Einkauf Gutes zu tun und gleichzeitig auch noch zu sparen“, so Rolf Genz.

Tags:

Weitere News ( News Archiv )