Zooplus Charity-Aktion unterstützt Tierschutzarbeit

21. April 2015

Zooplus hatte im Oktober 2014 die Charity-Marke „zoolove by zooplus“ ins Leben gerufen, um lokale Tierschutzorganisationen zu unterstützen. Zehn Prozent des Verkaufspreises von jedem verkauften zoolove-Produkt gehen an gemeinnützige Tierschutzorganisationen.

So kamen mit Hilfe der zooplus-Kunden in den Monaten Januar bis März 22.490 Euro zusammen, mit der jetzt das Omihunde-Netzwerk in Schleswig-Holstein unterstützt wird. Das Omihunde-Netzwerk vermittelt ältere Hunde in ein neues Zuhause – können die Schützlinge aufgrund ihres Gesundheitszustandes nicht in ein dauerhaftes Zuhause vermittelt werden, werden sie vom Netzwerk in Dauerpflege genommen.

Die aktuellen Spenden der Monate April und Mai kommen dem Tierheim Leygrafenhof zugute, das Hunden aus dem In- und Ausland eine Zuflucht auf einem alten Bauernhof bietet und versucht, sie in ein neues Zuhause weiter zu vermitteln.

Tags: ,

Weitere News ( News Archiv )