Zooplus verzeichnet Rekordjahr

25. März 2021
Zooplus erwartet im Jahr 2025 einen Umsatz von 3,4 Mrd. EUR bis 3,8 Mrd. EUR und damit einen Marktanteil von 9% bis 10% am Gesamtmarkt für Heimtierbedarf in Europa (online und offline).

Zooplus erwartet im Jahr 2025 einen Umsatz von 3,4 Mrd. bis 3,8 Mrd. Euro und damit einen Marktanteil von 9 bis 10 Prozent am Gesamtmarkt für Heimtierbedarf in Europa (online und offline).

Die Zooplus AG meldet ein Rekordjahr 2020 mit einem starken Wachstum aller relevanten Umsatz- und Ergebniskennzahlen. Das Unternehmen schloss das Geschäftsjahr mit einem Umsatz von 1.802 Mio. Euro ab, was einer Umsatzwachstumsrate von 18% entspricht. Dabei wurde eine Rohmarge von 30,4% erreicht.

Im Jahr 2020 verzeichnete Zooplus in allen Ländermärkten ein zweistelliges Umsatzwachstum. Die Umsatzerlöse stiegen insgesamt auf 1.802 Mio. Euro. Im vierten Quartal wuchs der Umsatz um 20% auf 503 Mio. Euro, was einer auf das Gesamtjahr hochgerechneten Run-Rate von mehr als 2 Mrd. Euro entspricht.

Als wesentlichen Erfolgsfaktor nennt Zooplus die steigende Anzahl aktiver wiederkehrender Kunden, die um 16% auf mehr als 5 Millionen zunahm. Durch eine Kombination aus Cross- und Up-Selling sowie den Einsatz von Kundenbindungs-Programmen stiegen die jährlichen Ausgaben der aktiven wiederkehrenden Kunden deutlich an und erreichten im Dezember 2020 einen Rekordwert von 383 Euro (brutto). Der strategische Fokus auf Kundenloyalität führte im Jahr 2020 zudem zu einer sehr hohen umsatzbezogenen Wiederkaufrate von 99%, wobei die Wiederkaufrate in einigen Märkten und reiferen Kundengruppen bereits über der 100%-Marke lag.

Zusätzlich zur dynamischen Umsatzentwicklung konnte die Rohmarge auf 30,4% ausgebaut werden. Dazu trug maßgeblich der Umsatzanstieg der Zooplus-Eigenmarken von 34% gegenüber dem Vorjahr bei. Auf das Eigenmarkengeschäft entfiel 16% des Gesamtumsatzes. Das EBITDA des Geschäftsjahres stieg um 51,5 Mio. Euro auf 63,3 Mio. Euro, was einer EBITDA-Marge von 3,5% entspricht. Der Anstieg resultierte aus einem geringeren Umfang von absatzbezogenen Werbemaßnahmen und einem fokussierten Ansatz bei der Online-Akquisition von Neukunden. Der Free Cashflow von 69,7 Mio. Euro unterstreicht die Innenfinanzierungskraft des Unternehmens.

Für das Jahr 2021 erwartet Zooplus die umsatzbezogene Wiederkaufrate auf dem Niveau vom Jahresende 2020 zu halten. Die Umsatzprognose für 2021 liegt im Bereich von 2,04 Mrd. Euro bis 2,14 Mrd. Euro.

Tags:

Weitere News ( News Archiv )