ZZF-Delegiertentagung 2013

12. Juni 2013
Das neu gewählte Geschäftsführende Präsidium ohne Ute Klein: Bernd Silbermann, Ralf Grützner, Norbert Holthenrich und Jörg Lefers (von links).

Das neu gewählte Geschäftsführende Präsidium ohne Ute Klein: Bernd Silbermann, Ralf Grützner, Norbert Holthenrich und Jörg Lefers (von links).

Auf der Delegiertentagung des Zentralverbands Zoologischer Fachbetriebe e.V. (ZZF) am 8. Juni in Hamburg wurde Norbert Holthenrich einstimmig als Präsident wiedergewählt. Jörg Lefers, Geschäftsführer des Tiernahrungsherstellers Allco Heimtierbedarf, wurde als neuer Schatzmeister in das Geschäftsführende Präsidium gewählt. Der bisherige Amtsinhaber, Hans-Jochen Büngener, der unverändert Vorsitzender des Interzoo Messeausschusses bleibt, hatte sich nicht mehr zur Wahl gestellt.

Bei der Wahl der Vizepräsidenten gaben die Delegierten ihre Stimmen für eine zweite Amtsperiode Ralf Grützner, Gesellschafter der Zooma/Zoofachmarkt Beteiligungs GmbH und Geschäftsführer von Zoo-Hoppe in Mülheim-Kärlich sowie Bernd Silbermann, Inhaber des Zoofachgeschäftes Silbermann in Lebach. Ute Klein, Vorsitzende der Fachgruppe Heimtierpflege im Salon und Inhaberin des Hundesalons Kiki in Freigericht, wurde in Abwesenheit zur Vizepräsidentin wiedergewählt.

Zudem überreichte Norbert Holthenrich den aus ihren Ämtern ausgeschiedenen Präsidiumsmitgliedern Joachim Karst, Heinz Marche und Hardi Rosenbaum für ihren Einsatz die Goldene Ehrennadel.

Ehrengast Dr. Christel Happach-Kasan (FDP), Bundestagsabgeordnete und Mitglied im Ausschuss für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz mit Wahlkreis in Schleswig-Holstein, sprach sich in ihrem Grußwort gegen eine zu starke Reglementierung der Heimtierhaltung aus und unterstützte damit die Position des ZZF.

Darüber hinaus berichtete Stephanie Schwartzkopff, Vorsitzende des Ausschusses „Berufsbilder im Zoofachhandel“, von der Einführung einer freiwilligen IHK-Prüfung „Zoofachspezifisches Wissen“ für Auszubildende im Einzelhandel.


Weitere News ( News Archiv )