ZZF-Fortbildung für Zoofachhändler

8. August 2016
Der ZZF veranstaltet am 6. und 13. November Seminare zur optimalen Kundenberatung.

Der ZZF veranstaltet am 6. und 13. November Seminare zur optimalen Kundenberatung.

Die Fachgruppe Einzelhandel im Zentralverband Zoologischer Fachbetriebe (ZZF) veranstaltet auch in diesem Jahr eine Fortbildung für Zoofachhändler. Im Mittelpunkt des mehrstündigen Seminars steht das Thema „Verkaufen“.

Zwei Referenten erarbeiten gemeinsam mit den Teilnehmern Lösungen für erfolgreiche Verkaufs- und Beratungsgespräche. ZZF-Vizepräsidentin Ute Klein, Inhaberin von Hundesalon Kiki in Freigericht, stellt in ihrem Vortrag verschiedene Fellarten am Beispiel unterschiedlicher Hunderassen vor. Sie wird aufzeigen, wie Zoofachhändler ihr Sortiment aus den Bereichen Bürsten und Pflegeprodukte optimal aufstellen und die Produkte fachgerecht einsetzen können.

Anschließend beschäftigt sich Verkaufstrainer Stefan Geukes mit der Frage, wie man aus meckernden Kunden zufriedene Käufer machen kann. Anhand praktischer Beispiele erklärt der Unternehmensberater, welche wichtige Rolle soziale Kompetenzen der Mitarbeiter bei der Beratung spielen. Außerdem gibt er Tipps, wie sich die Kaufquote mit der richtigen Gesprächsführung erhöhen lässt.

Das Seminar findet an zwei verschiedenen Terminen statt: Am 6. November im Hotel Park Soltau und am 13. November im Maritim Hotel in Würzburg.
Weitere Informationen: www.zzf.de/veranstaltungen/termine/herbstseminar-fuer-den-einzelhandel.html

Tags:

Weitere News ( News Archiv )