ZZF-Forum der Heimtierbranche 2017

18. November 2016
Rund 120 Teilnehmer aus Handel und Industrie besuchten das ZZF-Forum 2016. Foto: WZF

Rund 120 Teilnehmer aus Handel und Industrie besuchten das ZZF-Forum in diesem Jahr. Foto: WZF

Unter dem Titel „Die Heimtierbranche auf Innovationskurs: Triff das Herz Deiner Kunden!“ veranstaltet der Zentralverband Zoologischer Fachbetriebe (ZZF) am 7. und 8. März 2017 in Wiesbaden/Niedernhausen das ZZF-Forum der Heimtierbranche 2017. Die Veranstaltung richtet sich an Zoofachhändler, Systemzentralen, Hersteller und Dienstleister der Heimtierbranche.

Wie Hersteller und Händler mit den Herausforderungen des Omnichannel-Zeitalters umgehen können, beleuchtet zu Beginn Prof. Dr. Martin Fassnacht, Lehrstuhlinhaber an der WHU – Otto Beisheim School of Management. Roman Becker, Geschäftsführer von forum! Für beste Beziehungen, erläutert, was Unternehmen vom Fan-Prinzip lernen können. Über die Konsequenzen der Digitalisierung für Markenhersteller referiert Klaus Wagner, Geschäftsführer von Josera. Anschließend zeigt Dino Walsh, Geschäftsführer von Swissconncept, wie sich stationäre Fachhändler die Digitalisierung zunutze machen können.

Am zweiten Veranstaltungstag fragt Franz-Josef Isensee, Berater der Agentur Co Concept und ehemaliger Vorstandssprecher der Sagaflor, wie Hersteller und Handel kooperieren können, um gemeinsam erfolgreiche Lösungen für Heimtierhalter zu entwickeln. Innovative Verpackungen sind das Vortragsthema von Line Kerrad, Geschäftsführerin der Strategir, einem Institut für internationalen Consumer- und Shopper Research.

Weitere Informationen und Anmeldeformulare gibt es unter www.zzf.de.

Tags:

Weitere News ( News Archiv )