ZZF-Symposium 2019

23. Oktober 2019
130 Teilnehmer informierten sich beim ZZF-Symposium in Kassel.

130 Teilnehmer informierten sich beim ZZF-Symposium in Kassel.

Mit dem Thema „Wie man Kaninchen hält, weiß doch jeder!?“ fand am 19. und 20. Oktober in Kassel das 24. ZZF-Symposium statt. 130 Tierärzte, Zoofachhändler und andere interessierte Besucher kamen zur Veranstaltung, zu der der Zentralverband Zoologischer Fachbetriebe (ZZF) gemeinsam mit dem Bundesverband praktizierender Tierärzte (bpt), dem Bundesverband der beamteten Tierärzte (BbT) und der Tierärztlichen Vereinigung für Tierschutz (TVT) eingeladen hatte.

Dr. Jutta Hein ging im Eröffnungsvortrag mit Vergleichen zu verwandten Tiergruppen auf Besonderheiten der Anatomie und Physiologie von Kaninchen wie das fragile Skelett mit kleinem Brustkorb ein. Dr. Dr. Dieter Selzer stellte die Domestikationsgeschichte, die Nutzung der Kaninchen sowie unterschiedliche Rassen von Kaninchen in den Mittelpunkt. Dr. Michaela Fels sprach über die Herausforderung der Gruppenhaltung von Zuchthäsinnen unter landwirtschaftlichen Praxisbedingungen.

Wie Wildkaninchen in der Großstadt leben, darüber referierte die Diplom-Biologin Dr. Madlen Ziege (Universität Potsdam). Prof. Dr. Steffen Hoy von der Justus-Liebig-Universität Gießen ging in seinem Vortrag auf Tierschutz- und Verhaltensaspekte in der Kaninchenhaltung ein. Unter der wissenschaftlichen Betreuung von Prof. Dr. Steffen Hoy hatte Moritz Spies, MSc, die Einzel- beziehungsweise Gruppenhaltung von Kaninchen untersucht und bewertet. Prof. Dr. Petra Wolf, Fachtierärztin für Tierernährung und Diätetik an der Universität Rostock, referierte über die „Fütterung des Kaninchens – zwischen Sinn und Unsinn“.

Eine Podiumsdiskussion, in die neben den Referenten auch die Teilnehmer der Fachtagung einbezogen waren, schloss das Symposium ab. Hier wurden Themen wie die Funktion von Latrinen, das Grabebedürfnis von Kaninchen oder die Desinfektion von Gehegen angesprochen und vertieft.

Eine ausführliche Berichterstattung über die Veranstaltung bietet die November-Ausgabe des BRANCHEN forum.

Tags:

Weitere News ( News Archiv )