ZZF-Symposium zum Thema Zierfischgesundheit

7. Juli 2014

„Gesund wie ein Fisch im Wasser? – Auch Zierfische können krank werden“ lautet das Thema des 19. ZZF-Symposiums, das die Wirtschaftsgemeinschaft Zoologischer Fachbetriebe GmbH (WZF) gemeinsam mit dem Bundesverband beamteter Tierärzte (BbT) und der Tierärztlichen Vereinigung für Tierschutz – Arbeitskreis Zoofachhandel (TVT AK 8) am 8. und 9. November in Niedernhausen veranstaltet.

Im Mittelpunkt der Fachtagung für Tierärzte, Zoofachhändler, Tierzüchter, Großhändler und Hersteller steht die Gesundheit von Zierfischen. Gibt es genügend einschlägige Veterinäre und Kliniken in Deutschland? Wie sieht der Forschungsstand im Bereich Zierfischkrankheiten unter anderem zum Koi Herpes Virus (KHV) aus? Welche aktuellen Erkenntnisse gibt es zur Empfindungsfähigkeit von Zierfischen? Über diese und weitere Fragen referieren Tierärzte und Experten aus der Heimtierbranche.

Das Symposium ist mit 8 Stunden als Pflichtfortbildung von der Akademie für tierärztliche Fortbildung (ATF) anerkannt. Das ausführliche Programm und ein Anmeldeformular finden Interessierte online unter www.zzf.de/veranstaltungen

Tags: ,

Weitere News ( News Archiv )