ZZF-Symposium zur Kleinsäugerhaltung

8. Juli 2011

Die Wirtschaftsgemeinschaft Zoologischer Fachbetriebe GmbH (WZF)veranstaltet gemeinsam mit dem Bundesverband beamteter Tierärzte (BbT) und der Tierärztlichen Vereinigung für Tierschutz – Arbeitskreis Zoofachhandel (TVT AK 8) am 29. und 30. Oktober in Künzell bei Fulda das 16. ZZF-Symposium. Die Fachtagung für beamtete und praktische Tierärzte, Zoofachhändler und Unternehmen der Heimtierbranche beschäftigt sich mit dem Thema „Kleinsäugerhaltung – alles kein Problem?“. Im Mittelpunkt werden die Domestikation, das Verhalten von Kleinsäugern, rechtliche Grundlagen beispielsweise zur Kastration und die Auswahl von Gehegen und Zubehör im Zoofachhandel stehen. Das Symposium ist mit 9 Stunden bei der Akademie für tierärztliche Fortbildung (ATF) als Pflichtfortbildung anerkannt. Das ausführliche Programm, Preise und das Anmeldeformular sind auf der Homepage des ZZF zu finden.


Weitere News ( News Archiv )