Mit den Spenden werden Tierschutzorganisationen und tiertherapeutische Einrichtungen unterstützt.

Fressnapf startet Kundenspendenaktion

Die Fressnapf-Initiative „Tierisch engagiert“ startete jetzt ihre jährliche Spendenaktion. Bis zum Jahresende können in den Fressnapf-Märkten sowie online Pfoten-Anhänger zum Preis von 2,50 Euro gekauft werden, 1,70 Euro davon werden gespendet.

Wie die Fressnapf-Gruppe mitteilt, erhält der Deutsche Tierschutzbund 50 Prozent der Spendensumme, 35 Prozent fließen an über 200 lokale und geprüfte Tierschutzeinrichtungen und weitere 15 Prozent an den Assistenzhundeverein Vita. Vergangenes Jahr wurden europaweit mehr als 1,5 Mio. Euro gesammelt.