Die Vegdog-Gründerinnen Tessa Zaune-Figlar und Valerie Henssen wollen mit den Investitionen das Wachstum vorantreiben.

Vegdog erhält über 3,5 Millionen Euro

Vegdog, Spezialist für veganes Hundefutter, schließt eine Serie A-Finanzierungsrunde über 3,5 Millionen Euro ab. Angeführt wird die Finanzierungsrunde vom Berliner Impact Investor Green Generation Fund, außerdem beteiligen sich das Start-up Family Office (ehem. Team von Vießmann und WattX), ein weiteres Family Office aus München sowie der bisherige Seed Investor Katjes Greenfood.

Vegdog erwirtschaftete im abgelaufenen Geschäftsjahr eigenen Angaben zufolge 2,4 Mio. Euro Umsatz – das entspricht einem Wachstum von rund 130 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Für 2022 erwartet das Unternehmen eine Umsatzsteigerung auf 4 Mio. Euro. Mit der neuen Finanzierung will Vegdog sich nun weitere Marktanteile sichern und das Wachstum vorantreiben.