ZZF-Forum der Heimtierbranche

10. März 2020
Rund 120 Teilnehmer informierten sich auf dem ZZF –Forum über Herausforderungen und Perspektiven der Heimtierbranche. Foto: WZF

Rund 120 Teilnehmer informierten sich auf dem ZZF–Forum über Herausforderungen und Perspektiven der Heimtierbranche. Foto: WZF

Rund 120 Teilnehmer kamen am 3. und 4. März zum Forum des Zentralverbandes Zoologischer Fachbetriebe (ZZF) nach Niedernhausen. In diesem Jahr hatte der ZZF die Veranstaltung unter den Titel gestellt: „Bleib‘ interessant und relevant: Wie die Heimtierbranche mit smarten Lösungen Menschen erreicht“. Damit war klar, dass der digitale Wandel eine zentrale Rolle an beiden Veranstaltungstagen spielen sollte.

In seinem Grußwort zum Auftakt versprach ZZF-Präsident Norbert Holthenrich Impulse und Anregungen – „neues Futter für wiederkehrende Themen“. Er appellierte zudem an die Teilnehmer, sich in der Arbeit des ZZF zu engagieren, den eigenen Blick auf Marktgegebenheiten einzubringen, um gemeinsam an Zielen der Heimtierbranche zu arbeiten.

Das nächste ZZF-Forum der Heimtierbranche findet vom 2. bis 3. März 2021 statt. Eine ausführliche Berichterstattung über die Veranstaltung bietet die April-Ausgabe des BRANCHEN forum.

Tags:

Weitere News ( News Archiv )