EFS lädt zur Hausmesse ein

7. November 2019
Am 9. und 10. November findet in Sonnefeld die EFS Hausmesse statt.

Am 9. und 10. November findet in Sonnefeld die EFS Hausmesse statt.

Am kommenden Wochenende findet im unterfränkischen Sonnefeld die alljährliche Hausmesse des Zierfischgroßhändlers sowie Laden- und Aquarienbauer EFS statt. Zu beiden Thementagen erwartet der Veranstalter rund 700 Gäste aus Deutschland und dem benachbarten Ausland.

Flankiert ist die Hausmesse von diversen Ausstellern: Bundesverband für fachgerechten Natur- und Artenschutz (BNA), Bresser, Colorstone, JBL, Fördergemeinschaft Leben mit Heimtieren (FLH), PAS, sera, Silbermann und Tunze.

Als besondere Hausmesse-Schwerpunkte kündigt Geschäftsführer Stefan Schmölzing die nochmalige Vergrößerung des Angebots in der Meerwasserhalle um 25 Prozent an. Ferner eine jeweils umfangreiche Beta- und Diskus-Show sowie die Präsentation von aquaristischen Wasserpflanzen (EFS ProPlant).

Für besondere Aufmerksamkeit dürfte die Vorstellung des efa-Aquariensystems sorgen. Mithilfe besonderer Komponenten verspricht dieses System die Reduktion jeglicher Aquarienpflege um rund 90 Prozent. Damit will efa im Zoofachhandel künftig dem Hauptargument von Aquarianern entgegen wirken, warum diese die Aquaristik aufgeben: „zu viel Pflegeaufwand“.

Weiterbildungswilligen bietet die EFS-Hausmesse Kurse in der Mikroskopie sowie zur Diagnose und Behandlung von Zierfischkrankheiten ergänzt durch Fachvorträge.

Der Samstagabend gehört traditionell der Messeparty mit ShowAct.

Tags:

Weitere News ( News Archiv )