Jana Azizi, André Karkalis, Viktoria Schütze, Jan-Stefan Janßen, Nils Jacobi, Jessica Lorente, Alissa Levy, Birga Dexel, Carolin Rebmann und Mirco Suerbier (von links).

Petfluencer des Jahres ausgezeichnet

Am 5. November wurden in Köln-Ehrenfeld die German Petfluencer Awards 2022 im Bereich Katze verliehen.

Mehr als 250 Samtpfoten-Fans feierten den besten Cat Content im Social Web. TV-Moderatorin Jana Azizi kürte gemeinsam mit der Fach-Jury und Iams die Gewinner in fünf Kategorien. Den Titel „Petfluencer des Jahres“ sicherte sich Furryfritz aus Langenfeld. Die Stuttgarterin Carolin und ihre Handicap-Katzen Liah und Luna erhielten den „Purpose Award des Jahres“. Die neue Kategorie würdigt engagierte Katzen-Accounts, die ihre Reichweite für den guten Zweck und die Verbreitung sinnstiftender Inhalte nutzen.

Micro-Petfluencer des Jahres wurde das Augsburger BSH-Duo von frau_fauch, Zum Video Creator des Jahres wurde TikTok-Katzenpapa catinfo aus Schleswig-Holstein gekürt.

Über den Publikumsliebling entschied nicht die Jury, sondern die Fans. Den ganzen August über hatten sie Zeit, beim Online-Voting für ihren Favoriten abzustimmen. Der Publikumspreis ging an Jessica Lorente und ihre TikTok-Kätzchen Michu und Nela aus Euskirchen.

Neben der Preisverleihung bot die Cat Lounge für die geladene Catfluencer-Prominenz aber noch weitere Highlights: Iams sorgte mit einer über zwei Meter hohen Katzenskulptur aus Eis für den Eyecatcher des Abends und präsentierte zudem eine Vernissage mit 15 Werken von Illustratorin und Jury-Mitglied Alissa Levy.

Fressnapf präsentierte einem 4,5 Meter hohen Wunschbaum für tierische Weihnachtswünsche und eine Handlettering-Aktion für tierisch individuelle Weihnachtsbaumkugeln.